Aktuelles

Neues aus dem Hausarztzentrum Malente

 

 

 

 

Fahrstuhl länger defekt!

Liebe Patienten! Aktuell ist der Fahrstuhl im Haus defekt, so daß die Praxis nur über die Treppe erreicht werden kann.

Von der Wartungsfirma haben wir nun erfahren, daß die Beschaffung eines neuen Steuergerätes für den auch nicht mehr ganz jungen Fahrstuhl leider langwierig sein wird. Die Reparatur soll zwar "sofort" erfolgen, sobald das Ersatzteil da ist, allerdings ist damit nicht vor Ende Juli zu rechnen.

Leider sind wir hier machtlos und können nichts beschleunigen. Wir bitten, die mit dem Defekt verbundenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

Ihr Praxisteam

 

Urlaube Dr. Kauschen und Dr. Pautke

Dr. Kauschen hat Urlaub vom 8. bis 26.7.2019 (Vertretung vormittags durch Dr. Mielck, nachmittags NUR IN AKUTFÄLLEN montags Dr. Pautke, donnerstags Dr. Palluck).

Dr. Pautke ist vom 22.7. bis 2.8.19 im Urlaub (Vertretung GPx Palluck/Kauschen). Es entfallen die Nachmittagssprechstunden am Montag, den 22.7.19, sowie Mittwoch 24.+31.7.19.

 

 

 

Lieferengpaß beim Impfstoff gegen Gürtelrose

Aktuell besteht voraussichtlich bis September ein Lieferengpaß für den Impfstoff Shingrix (R).

Die vom RKI seit 12/18 empfohlene Impfung gegen Gürtelrose und die damit verbundene postzosterische Neuralgie - eine schwere Schmerzerkrankung, die nach einer Gürtelrose auftreten kann - ist seit 1. Mai 2019 nun als Standardimpfung in Deutschland zugelassen, so daß die Kosten für die zweimalige Impfung (im Abstand von mind. 2 Monaten) nun von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.

Die Impfempfehlung gilt generell für alle Erwachsenen über 60 Jahre. Bei Vorliegen entsprechender Grundkrankheiten oder Behandlungen, die das Immunsystem schwächen wie z.B. Diabetes, Rheuma, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, COPD oder Tumortherapien, wird die Impfung sogar schon ab dem 50. Lebensjahr empfohlen.

Wenn Sie zur Zielgruppe gehören und Interesse an der Impfung haben, sprechen Sie uns bitte an. Vergessen Sie aber bitte nicht, Ihren Impfausweis mitzubringen, damit wir bei der Gelegenheit gleich prüfen können, ob Ihr übriger Impfschutz (v.a. Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten und Pneumokokken) up-to-date ist.

 

Notfallschulung

Turnusgemäß hat das gesamte Praxisteam im Januar auch in diesem Jahr wieder eine Notfallschulung absolviert, um die Abläufe für den Fall der Fälle zu trainieren und die Kenntnisse in Lebensrettenden Maßnahmen aufzufrischen.

 

 

 

 

Personelle Verstärkung in der Gemeinschaftspraxis Dres. Kauschen und Palluck

Wir freuen uns, daß seit 2.1.19 Fr. Dr. Heike Mielck bei uns tätig ist. Fr. Dr. Mielck ist erfahrene Allgemeinmedizinerin, war lange in Plön tätig und wird uns zukünftig v.a. in den Akutsprechstunden, sowie in den Urlaubszeiten unterstützen und entlasten. Wir bitten Sie, das bislang uns entgegengebrachte Vetrauen auch auf die neue Kollegin zu übertragen!

 

 

 


 

webdesign by otto-photo